Fachkraft im Gast­gewerbe

Von wegen Servicewüste!

Bei diesem Job geht es dir vor allem um eines: zufriedene Patient*innen. Um das sicherzustellen, achtest du auf Ordnung und Sauberkeit in den Wohn- und Aufenthaltsbereichen sowie bei den Wäschebeständen.

Gleichzeitig soll es unseren Patient*innen aber auch beim Essen an nichts fehlen. Deine Mission: die perfekte Tischdeko und exzellenter Service. So ist dir der Dank unserer Patient*innen in jedem Fall sicher.

  • Beginn: Jährlich zum 01.08. oder 01.09.

  • Dauer: 2 Jahre (Verkürzungsmöglichkeit besteht)
  • Monatliche Familienheimfahrten

  • Erasmus+: Fernweh? Entscheide dich freiwillig für einen Auslandsaufenthalt

  • Vergütung: Zwischen 1.018 Euro (1. Jahr) bis 1.068 Euro (2. Jahr) + Lernmittelzuschuss von jährlich 50 Euro + vermögenswirksame Leistungen
  • Prämie: Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung im regulären Zeitraum erhältst du eine Prämie in Höhe von 400 Euro/brutto.
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr
  • Weihnachtsgeld

Das erwartet dich

  • Dual: Im Wechsel zwischen Praxis und Theorie erwirbst du die nötigen Fachkenntnisse und kannst diese im Arbeitsalltag direkt anwenden.
  • So stehst du bereits in der Ausbildung im direkten Kontakt mit unseren Gästen.
  • Im 2. Ausbildungsjahr findet im Allgemeinen ein Ausbildungsabschnitt in einem örtlichen Hotel statt.
  • Wenn am Ende deiner Ausbildung die Abschlussprüfungen anstehen, kannst du dich für bis zu 5 Tage zur Prüfungsvorbereitung freistellen lassen – natürlich bezahlt.

Das bringst du mit

  • Du verfügst über einen guten Hauptschulabschluss.
  • Du arbeitest sorgfältig und achtest allgemein auf Sauberkeit und Ordnung.
  • Du hast ein waches Auge und ein offenes Ohr für unsere Gäste
  • Du bist ein*e Teamplayer*in.

Deine Aufstiegs- und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe kann durch eine aufbauende Ausbildung ergänzt werden. Nach Beendigung des 3. Ausbildungsjahres (in einem anderen Ausbildungsbetrieb) können folgende Abschlüsse erlangt werden:

  • Fachmann*frau für Systemgastronomie
  • Hotelfachmann*frau
  • Hotelkaufmann*frau
  • Restaurantfachmann*frau

Deine Ansprech­partnerin

Wenn du dich für einen Ausbildungsplatz bewerben möchtest, wende dich bitte direkt an das Reha-Zentrum. Die Kontaktdaten findest du auf der Standortkarte.

Du hast noch Fragen rund um deine Bewerbung? Unsere Ansprechpartnerin Andrea Döring hilft dir gerne weiter.

Andrea Döring
Telefon: 030 865-81633
E-Mail: andrea.doering@drv-bund.de

Allgemeiner Kontakt
E-Mail: klinik-personalverwaltung@drv-bund.de

Hier kannst du dich bewerben!

Finde deinen Wunschstandort auf der Karte und bewirb dich direkt vor Ort.
Bad Dürrheim
Bad Homburg
Bad Kissingen
Bad Nauheim
Bad Pyrmont
Bad Steben
Todtmoos